11.3.2. Die Auseinandersetzung des Vergasers

Der Vergaser (die Art links):

1 - luftig saslonka
2 - die Starteinrichtung
3 - der Regelungssensor-Schraube der Anzahl der Mischung
4 - uskoritelnyj die Pumpe
5 - das elektromagnetische Ventil
6 - der Deckel des Vergasers


Der Vergaser (die Art rechts):

1 - die erste Kamera
2 - die zweite Kamera
3 - das Spritzrohr uskoritelnogo der Pumpe
4 - der Pfropfen des Filters des Vergasers
5 - der Hebel des Antriebes drosselnoj saslonki der zweiten Kamera
6 - der Hebel des Antriebes drosselnych saslonok
7 - der Sektor des Antriebes drosselnych saslonok
8 - der Hebel des Antriebes luftig saslonki


Die Anmerkung

Es ist empfehlenswert, den Vergaser vom Azeton oder dem speziellen Reiniger des Vergasers und produt von der zusammengepressten Luft auszuwaschen. Wenn danach der Schmutz in den Düsen und den Kanälen blieb oder sind die Einklemmen luftig und drosselnych saslonok nicht entfernt, es ist die volle Auseinandersetzung des Vergasers notwendig.


Die Warnung

Wenden Sie ohne äußerste Notwendigkeit die Schrauben der Befestigung luftig nicht ab und drosselnych saslonok nehmen Sie saslonki nicht ab – ihre Absetzung kann zum Einklemmen bringen. Nehmen Sie sapressowannyje in den Körper latunnyje den Hörer nicht heraus.


1 – das elektromagnetische Ventil
2 – uplotnitelnoje der Ring
3 – die Brennstoffdüse des Leerlaufs


1 - emulsionnaja der Hörer
2 - die Hauptluftdüse

Die Anmerkung

Wenn es die Hauptbrennstoffdüsen misslingt, zu verschütten, erreichen Sie von ihrem feinen spitzen Stäbchen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie das elektromagnetische Ventil heraus. Ziehen Sie die Brennstoffdüse aus dem Körper des Ventiles heraus. 2. Wenden Sie fünf Schrauben der Befestigung des Deckels des Vergasers ab und nehmen Sie sie ab. 3. Mit Hilfe des feinen Schraubenziehers oder des Drahtes stoßen Sie die Achse der Schwimmer hinaus.
4. Nehmen Sie die Achse heraus und nehmen Sie die Schwimmer ab. 5. Akkurat nehmen Sie die Verlegung des Deckels des Vergasers ab. 6. Ziehen Sie das nadelförmige Ventil heraus.
7. Wenden Sie vier Schrauben der Befestigung des Deckels der Starteinrichtung ab. 8. Nehmen Sie den Deckel mit dem Zwerchfell ab. 9. Akkurat schalten Sie das Zwerchfell vom Deckel aus und nehmen Sie die Feder des Zwerchfelles heraus.
10. Wenden Sie den Pfropfen des Brennstofffilters ab. 11. Nehmen Sie den Pfropfen mit dem in sie eingestellten Filter heraus. 12. Wenn man den Hebel des Antriebes luftig saslonki abnehmen muss, wenden Sie die Achse akkurat ab, dabei die Sperrkugel mit der Feder vom Hebel herausgenommen, und nehmen Sie den Hebel ab.
13. Vorsichtig nehmen Sie poddente vom Schraubenzieher die Spritzrohre uskoritelnogo der Pumpe sie eben heraus. 14. Wenden Sie vier Schrauben der Befestigung des Deckels uskoritelnogo der Pumpe ab und nehmen Sie sie ab. 15. Nehmen Sie das Zwerchfell und die Feder uskoritelnogo der Pumpe ab.
16. Wenden Sie drei Schrauben der Befestigung des Deckels ekonomajsera moschtschnostnych der Regimes ab. 17. Nehmen Sie den Deckel ekonomajsera, die Feder und das Zwerchfell ab. 18. Ziehen Sie den einmaligen Plastblindverschluss (heraus wenn ist sie bestimmt) und ziehen Sie die Regelungsschraube der Qualität (den Bestand) die Mischungen heraus. Den Blindverschluss herausziehen es kann mit Hilfe des Korkenziehers.
19. Ziehen Sie zwei emulsionnyje die Hörer heraus, die konstruktiv mit den Hauptluftdüsen vereinigt sind. 20. Nehmen Sie emulsionnyje die Hörer heraus. 21. Ziehen Sie die Hauptbrennstoffdüsen heraus, die in den Brunnen emulsionnych die Hörer bestimmt sind.
 
22. Wenden Sie den Körper des Vergasers um und verschütten Sie die Hauptbrennstoffdüsen (siehe die Anmerkung). 23. Wenden Sie die Schraube der Befestigung der Leitung ab, ist otschaw die Pfoten seiner Spitze ordentlich, nehmen Sie die Leitung mit chwostowika des Sensors-Schraube der Regulierung der Anzahl der Mischung ab und ziehen Sie die Regelungsschraube der Anzahl der Mischung heraus.