11.14. Der Ersatz und die Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle

Für die Bequemlichkeit der Wahrnehmung ist der Prozess des Ersatzes und der Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes der Kurvenwelle auf dem abgenommenen Motor vorgeführt.

Vor dem Anfang:

Nehmen Sie den Riemen des Generators ab (siehe den Unterabschnitt 3.8.).

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenden Sie drei Bolzen ab und nehmen Sie den Vorderdeckel des Antriebes der Kurvenwelle ab.

2. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders im Jh. m t fest. Dazu drehen Sie die Kurbelwelle für den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle um so, dass das Zeichen auf der Scheibe der Kurvenwelle hingegen die Zeichen (ussika) auf dem hinteren Deckel des Antriebes der Kurvenwelle aufgestanden ist.

3. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle ab, die Welle von proworatschiwanija mit Hilfe des Schraubenziehers festgelegt.

4. Nehmen Sie die Scheibe von der Kurbelwelle ab.

5. Den Zug der Mutter der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes zu schwächen und, den Werbefilm umzudrehen, um die Spannung des Riemens zu schwächen.

6. Nehmen Sie den abgenutzten Riemen des Antriebes der Kurvenwelle ab.

7. Stellen Sie den neuen Riemen auf die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle fest...

8.... Dann auf die Scheibe der Kurvenwelle, den führenden Zweig des Riemens spannend, damit sie nicht durchhing. Überzeugen sich, dass die Zeichen auf der Scheibe und dem hinteren Deckel übereinstimmen.

9. Bekleiden Sie der Riemen auf das Zahnrad der Wasserpumpe und natjaschnoj der Werbefilm.

10. Stellen Sie die Scheibe der Kurbelwelle fest und ziehen Sie den Bolzen seiner Befestigung vom Moment 99-110 N·m (9,9-11,0 kgs·m) fest.

11. Spannen Sie den Riemen, entsprechend den Werbefilm umgedreht und die Mutter seiner Befestigung festgezogen (siehe die Anmerkung).

12. Beim richtigen Spannen den Riemen kann man von zwei Fingern auf 90 ° (die Bemühung 15–20) umdrehen. Prowernite auf zwei Wendungen die Kurbelwelle und prüfen Sie die Spannung des Riemens noch einmal. Falls notwendig wiederholen Sie die Regulierung.

Die Anmerkung

Für das Spannen des Riemens wird der spezielle Schlüssel gefordert. Wenn es keinen Schlüssel gibt, stellen Sie in die Öffnungen des Werbefilmes zwei metallischer nach des Durchmessers herankommenden Kerne ein. Legen Sie zwischen der Kerne den Schraubenzieher fest und drehen Sie den Werbefilm um, dadurch den Riemen spannend. Danach ziehen Sie die Mutter fest.

13. Stellen Sie den Vorderdeckel des Antriebes der Kurvenwelle fest. Dann stellen Sie den Riemen des Antriebes des Generators fest und regulieren Sie seine Spannung (siehe den Unterabschnitt 3.8.).