11.7. Die volle Auseinandersetzung des Motors

Das Aussehen des Motors

1 Vergaser
2 - der Deckel der Ventile
3 - der Kopf des Blocks der Zylinder
4 - der Vorderdeckel
5 - die Wasserpumpe
6 - der Generator
7 - die Scheibe der Kurbelwelle
8 - die fette Pumpe
9 - der Ausflußpfropfen
10 - fett karter
11 - der fette Filter
12 - der Block der Zylinder
13 - das Schwungrad
14 - die Brennstoffpumpe


Die Warnung

Unbedingt halten Sie an das Schwungrad.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Motor auf die festen Stützen fest.
  2. Wenden Sie drei Muttern der Befestigung des Starters ab. 3. Nehmen Sie den Starter ab.
4. Wenden Sie drei Bolzen und die Mutter der Befestigung der Getriebe zum Block der Zylinder ab. 5. Akkurat nehmen Sie die Getriebe ab. Sie folgen darauf, dass sich schlizewoj das Ende der primären Welle auf die Blumenblätter diafragmennoj die Federn nicht stützt.
6. Stellen Sie oprawku in die Öffnung der Druckdisk ein

Die Kupplung abnehmen es kann und ohne oprawki, aber dabei muss man an die getriebene Disk halten – er kann des Mantels der Kupplung ausfallen.
Oprawku kann man nach den Umfängen der primären Welle herstellen oder, anstelle ihrer die alte primäre Welle verwenden.
7. Wenden Sie sechs Bolzen der Befestigung des Mantels der Kupplung zum Schwungrad ab, das Schwungrad vom Schraubenzieher blockiert. Für die Stütze des Schraubenziehers stellen Sie den nach dem Durchmesser herankommenden Bolzen fest. 8. Akkurat nehmen Sie den Mantel der Kupplung zusammen mit der getriebenen Disk ab. 9. Nehmen Sie den oberen Deckel kartera die Kupplungen von den Einstelstiften ab, drehen Sie sie um und nehmen Sie wegen des Schwungrades heraus
10. Wenden Sie sechs Bolzen der Befestigung des Schwungrades ab, es von proworatschiwanija festgelegt. Nehmen Sie die Sperrplatte ab, an das Schwungrad haltend.
11. Nehmen Sie das Schwungrad von der Kurbelwelle ab.
12. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders im Jh. m t fest. Des Taktes der Kompression. Dazu prowernite die Kurbelwelle vom Schlüssel für den Bolzen bis zum Zusammenfallen des Zeichens auf der Scheibe der Kurbelwelle mit dem langen Zeichen auf dem Vorderdeckel.
13. Nehmen Sie die Spitzen der Leitungen von der Zündkerzen ab. 14. Schalten Sie den Schlauch vom Vakuum-Korrektor aus. 15. Wenden Sie drei Muttern der Befestigung des Zündverteilers ab. Nehmen Sie den Träger der Befestigung der Hochspannungsleitungen ab.
16. Nehmen Sie den Zündverteiler ab. 17. Schwächen Sie den Zug des Kummets und schalten Sie den Schlauch von der Brennstoffpumpe aus. 18. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung der Brennstoffpumpe ab.
19. Akkurat nehmen Sie die Brennstoffpumpe ab, um die Verlegung nicht zu beschädigen. 20. Vorsichtig nehmen Sie teploisoljazionnuju prostawku mit dem Stock ab, die Regelungsverlegungen nicht beschädigt. 21. Wenden Sie den Bolzen mit inner schestigrannikom die Befestigungen des Körpers des Antriebes des Zündverteilers (die Hilfsanlagen) ab.
22. Nehmen Sie den Körper des Antriebes des Zündverteilers (die Hilfsanlagen) ab. 23. Wenden Sie drei Bolzen der Befestigung des Vorderdeckels ab. 24. Nehmen Sie den Vorderdeckel ab.
25. Schwächen Sie den Zug der Muttern der Befestigung des Generators. 26. Drehen Sie den Generator zum Block um. 27. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Generators ab.
28. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste zum Block der Zylinder ab. 29. Vollständig wenden Sie die Mutter der Befestigung des Generators ab. 30. Nehmen Sie den Bolzen heraus, an den Generator haltend, und nehmen Sie es vom Motor ab.
31. Wenden Sie zwei kolpatschkowyje die Muttern der Befestigung des Deckels der Ventile ab. 32. Akkurat nehmen Sie den Deckel der Ventile zusammen mit uplotnitelnoj von der Verlegung ab. 33. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurvenwelle, es von proworatschiwanija, wofür uprite den Schraubenzieher in die Haarnadel der Befestigung des hinteren Deckels festhaltend.
1 – natjaschnoj der Werbefilm
2 – die Scheibe der Kurvenwelle
3 – der Riemen des Antriebes der Kurvenwelle
4 – die Scheibe des Generators
5 – der Riemen des Generators
6 – die Scheibe der Kurbelwelle
7 – die Scheibe der Wasserpumpe
34. Schwächen Sie die Mutter natjaschnogo des Werbefilmes. 35. Drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm um, die Spannung des Riemens geschwächt. 36. Nehmen Sie den Riemen von der Scheibe der Kurvenwelle, natjaschnogo des Werbefilmes und der Scheibe der Wasserpumpe ab.
37. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurvenwelle ab und nehmen Sie es zusammen mit der Scheibe heraus. 38. Akkurat, um das Netz nicht zu beschädigen, pressen Sie mit Hilfe des Abziehers die Scheibe der Kurvenwelle zusammen und nehmen Sie es ab. Beim Fehlen des Abziehers, nutzen Sie zwei Schraubenzieher aus. 39. Nehmen Sie den hinteren Deckel ab.
40. Wenden Sie vier Bolzen und die Mutter der Haarnadel der Befestigung des hinteren Deckels ab. 41. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle ab, die Welle von proworatschiwanija festhaltend. 42. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle, die gezahnte Scheibe und den Riemen GRM ab.

 

Um die Kurbelwelle von proworatschiwanija festzulegen, kehren Sie zwei Bolzen der Befestigung des Schwungrades in die Öffnungen des Flansches der Kurbelwelle um und stellen Sie zwischen ihnen den großen Schraubenzieher oder das Montageschulterblatt ein.

 

43. Wenden Sie die Mutter der Befestigung ab und schalten Sie den Träger vom zuführenden Rohr der Wasserpumpe aus. 44. Wenden Sie zehn Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks vom speziellen Schlüssel unter inner schestigrannik ab. 45. Nehmen Sie die Bolzen mit den Scheiben heraus.

 

Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks.

46. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab. 47. Nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder ab. 48. Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung ab und nehmen Sie das zuführende Rohr der Wasserpumpe ab.

Die Warnung zur Operation 46

Schlagen Sie zwischen dem Kopf und dem Block der Zylinder den Schraubenzieher oder andere Instrumente nicht ein.
Um den Kopf vom Block abzureißen, stellen Sie den Schraubenzieher unter den Abschlußkollektor ein. Sie wie den Hebel verwendend, heben Sie den Kopf auf.


49. Nehmen Sie die Wasserpumpe, podzepiw von seinem Schraubenzieher heraus. 50. Wenden Sie den Motor fett karterom nach oben um und wenden Sie sechszehn Bolzen der Befestigung fett kartera ab. 51. Nehmen Sie fett karter und uplotnitelnuju die Verlegung ab.

 

Für die Abnahme des fetten Filters nutzen Sie den speziellen Schlüssel aus. Wenn es keinen Schlüssel gibt, und misslingt der Filter, von den Händen abzuwenden, lochen Sie seinen Körper vom Schraubenzieher und wenden Sie den Filter ab, den Schraubenzieher wie vom Hebel benutzend.

 

52. Wenden Sie den fetten Filter ab. Wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung des Empfängers der fetten Pumpe zum Deckel der Stütze der Kurbelwelle und den Bolzen der Befestigung zur fetten Pumpe ab. 53. Nehmen Sie den Hörer des Empfängers aus der fetten Pumpe heraus und nehmen Sie den Empfänger ab. 54. Wenden Sie sechs Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe ab.
55. Nehmen Sie die fette Pumpe ab, es von der Socke der Kurbelwelle geschoben. 56. Wenden Sie sechs Bolzen der Befestigung der Halterung des hinteren Netzes ab. 57. Vorsichtig nehmen Sie die Halterung, otschaw von seinem Schraubenzieher vom Block ab.
58. Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Deckels der Triebstange ab. 59. Nehmen Sie den Deckel der Triebstange und die Beilage ab. Wenn die Demontage des Deckels erschwert ist, schlagen Sie mit ihren schwachen Schlägen des Hammers ab. 60. Schieben Sie die Triebstange mit dem Kolben in den Zylinder durch so, dass die Triebstange seine Wände nicht betraf. Anders kann man den Spiegel des Zylinders beschädigen.

 

Die Anordnung der Muttern der Befestigung der Triebstangen (der Zeiger der weißen Farbe) und der Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager (der Zeiger der roten Farbe).

 

61. Vorsichtig nehmen Sie den Kolben in der Gebühr mit der Triebstange und der oberen Beilage aus dem Block heraus, sich bemühend, den Spiegel des Zylinders nicht zu beschädigen. Auf dieselbe Weise nehmen Sie die übrigen Kolben heraus. Wenn die Beilagen auf der Welle blieben, nehmen Sie sie ab. 62. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager ab. 63. Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager und die unteren Beilagen ab. Nehmen Sie die Kurbelwelle aus dem Block der Zylinder heraus.

64. Nehmen Sie die oberen Beilagen der gründlichen Lager aus den Betten des Blocks der Zylinder heraus. Nehmen Sie die Stützhalbringe aus der mittleren Stütze heraus.

Bei der Auseinandersetzung des Motors ist empfohlen, die Beilagen zu ersetzen