11.8. Der Block der Zylinder. Die Besichtigung, defektowka und die Reparatur

Nach der Auseinandersetzung reinigen Sie sorgfältig, waschen Sie aus und trocknen Sie alle Details aus.

Die Warnung

Rastotschku und choningowanije der Zylinder führen Sie in den spezialisierten Werkstätten unbedingt durch.


Die Anmerkung 1

Es sind zwei Reparatur- Umfänge der Zylinder vorgesehen.

Der erste Reparaturumfang:
Der Durchmesser der Zylinder ist auf 0,4 mm vergrössert.

Der zweite Reparaturumfang:
Der Durchmesser ist auf 0,8 mm vergrössert.

Selbst wenn die Defekte nur in einem Zylinder aufgedeckt sind, ist es rastotschit alle vier Zylinder unter einen Reparaturumfang notwendig.

Die Anmerkung 2

Für die Messung der Zylinder existiert das spezielle Gerät – nutromer.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie von den Oberflächen des Blocks der Zylinder die Reste alt uplotnitelnych der Verlegungen. Aufmerksam schauen Sie den Block, besonders an den Stellen der Öffnungen unter die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks an. Wenn auf dem Block die Risse erschienen sind, muss man es ersetzen. 2. Prüfen Sie die Dichtheit des Hemdes der Abkühlung des Blocks der Zylinder. Dazu betäuben Sie die Öffnung unter die Wasserpumpe und überfluten Sie das Petroleum ins Hemd der Abkühlung. Wenn bemerkenswert ist, des Petroleums zu fließen, bedeutet den Block nicht germetitschen und muss man es ersetzen. 3. Schauen Sie die Zylinder an. Wenn es auf dem Spiegel der Zylinder die Kratzern, des Streithahnes, die Muscheln und andere Defekte gibt, ersetzen Sie rastotschite die Zylinder unter den Reparaturumfang (siehe die Anmerkung 1) oder den Block der Zylinder. Bei den Defekten von der Tiefe mehr 0,8 mm unterliegt der Block der Reparatur auch seiner nicht man muss ersetzen. Reinigen Sie den Rußansatz im Oberteil der Zylinder. Wenn sich dort pojassok wsledstwii des Verschleißes der Zylinder gebildet hat, nehmen Sie es schaberom ab.
4. Messen Sie die Durchmesser der Zylinder in zwei senkrechten Ebenen (der Länge nach und quer über den Block der Zylinder) und vier Gürtel (siehe die Anmerkung 2). Wenn das bekommene Ergebnis selbst wenn in einem Zylinder nominell mehr als auf 0,15 mm übertritt, ist es rastotschit die Zylinder unter den folgenden Reparaturumfang notwendig.
5. Prüfen Sie die Spielraüme zwischen den Beilagen der gründlichen Lager und schejkami der Kurbelwelle. Der nominelle Spielraum soll innerhalb 0,026–0,073 mm sein. Der äusserst zulässige Spielraum bildet 0,15 mm. Wenn das bekommene Ergebnis 0,15 mm übertritt, ist man notwendig proschlifowat unter den folgenden Reparaturumfang und, die Kurbelwelle die Beilagen des entsprechenden Reparaturumfanges festzustellen.

Der Betrieb-Hersteller empfiehlt, die Spielraüme mit Hilfe des kalibrierten Plastdrahtes auf folgende Weise zu prüfen:
1). Sorgfältig reinigen Sie des Bettes und des Deckels von den fetten Ablagerungen.
2). Reinigen Sie schejki der Kurbelwelle und die Beilagen der Lager.
3). Legen Sie die Kurbelwelle auf dem Bett der gründlichen Lager mit den bestimmten Beilagen.
4).
Legen Sie auf schejki der Kurbelwelle die Schnitzel des kalibrierten Plastdrahtes.
5).
Stellen Sie des Deckels der gründlichen Lager mit den in ihnen bestimmten Beilagen fest, kehren Sie die Bolzen der Befestigung kryschek um und ziehen Sie vom Moment 82 N·m (8,2 kgs·m), nicht proworatschiwaja die Kurbelwelle fest.
6). Nehmen Sie des Deckels der gründlichen Lager ab. Der Spielraum klärt sich nach der Stufe der Abplattung des Drahtes mit Hilfe der Skala, die auf die Verpackung des Drahtes aufgetragen ist.

6. Sorgfältig reinigen Sie und waschen Sie masljannyje die Kanäle der Kurbelwelle aus. Nicht wypressowywajte den Blindverschluss selbständig, wenden sich auf die Station der Instandhaltung falls notwendig.
7. Wenn es auf gründlich und schatunnych schejkach die unbedeutenden Streithähne, die Risiken gibt, übertreten die Kratzern oder den Verschleiß schejek 0,03 mm oder der ovale Charakter schejek mehr als 0,03 mm, so ist es proschlifowat schejki bis zum nächsten Reparaturumfang notwendig. Dann polieren Sie schejki und flachen Sie die scharfen Kanten der Fasen der fetten Kanäle vom Schleifkegel ab. Waschen Sie die Kurbelwelle und produjte von der zusammengepressten Luft die fetten Kanäle aus. Der ovale Charakter und konusnost aller schejek soll 0,005 mm nicht übertreten. Nach dem Schliff schejek stellen Sie die Beilagen der entsprechenden Reparaturumfänge fest. Wenn es auf kurbel- der Welle die Risse gibt, ersetzen Sie es.
8. Schauen Sie die Beilagen der gründlichen Lager an. Wenn es auf ihnen die Risiken, des Streithahnes, otslojenija, wkraplenija der festen Teilchen u.ä. gibt, ersetzen Sie die Beilagen.