12.12. Die Montage der Getriebe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sapressujte mit Hilfe entsprechend oprawki die Netze in kartery die Kupplungen und die Getrieben. Cмажьте die Arbeitskante der Netze vom Schmieren Litol-24.

Die Warnung

Die Netze sapressowywajte von der Arbeitskante in die Schachtel (die metallische Schelle nach draußen).

2. Sapressujte die Vorderlager der primären und nochmaligen Wellen in karter die Kupplungen schmieren Sie sie transmissionnym mit dem Öl eben ein.

Bei der Montage der Getriebe schmieren Sie alle Details selb transmissionnym mit dem Öl ein, das Sie später in die Getriebe überfluten werden.

3. Sapressujte die äusserlichen Ringe der Lager des Differentiales in kartery die Kupplungen und die Getrieben

Wählen Sie den Regelungsring der geforderten Dicke beim Ersatz einen der folgenden Details aus: kartera die Kupplungen oder die Getrieben, des Körpers des Differentiales oder der Lager des Differentiales (siehe den Punkt 12.9.4.).

4. Stellen Sie in die Öffnung kartera den Stock der Umschaltung der Sendungen ein. Dann stellen Sie auf den Stock den Hebel fest.

5. Tragen Sie den Leim ТБ-1234 auf das Schnitzwerk des Bolzens (vorläufig obesschiriw es) auf und kehren Sie den Bolzen der Befestigung des Hebels vom Moment 34,0 N·m (3,4 kgs·m) um.

Die Anmerkung

Die Bolzen der Befestigung des Hebels und des Gelenkes auf dem Stock haben verschiedene Länge. Der Bolzen der Befestigung des Hebels der dunklen Farbe (fosfotirowan) hat die Länge 19,5 mm, und den Bolzen der Befestigung des Gelenkes der goldigen Farbe (kadmirowannyj) – 24 mm.

6. Stellen Sie auf den Stock die Schutzkappe fest.

7. Rücken Sie die Kante der Schutzkappe nach dem ganzen Perimeter auf otbortowku hinauf.

8. Stellen Sie das Gelenk auf den Stock fest.

9. Tragen Sie den Leim ТБ-1234 auf das Schnitzwerk des Bolzens (vorläufig obesschiriw es) auf und kehren Sie den Bolzen der Befestigung des Gelenkes vom Moment 19,0 N·m (1,9 kgs·m) um.

10. Rücken Sie die Kante der Schutzkappe nach dem ganzen Perimeter auf den Flansch des Gelenkes hinauf.

11. Stellen Sie den Mechanismus der Umschaltung der Sendungen fest so, dass der Hebel des Mechanismus zwischen der Pfoten des Hebels des Stockes geraten ist.

12. Kehren Sie drei Bolzen der Befestigung des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen vom Moment 5–8,3 N·m (0,5–0,83 kgs·m) um.

13. Stellen Sie die Welle des Antriebes des Tachometers in den Körper ein. Dann stellen Sie uplotnitelnoje den Ring fest.

14. Stellen Sie den Antrieb des Tachometers in karter die Kupplungen ein und drehen Sie die Mutter der Befestigung vom Moment 4,5–7,2 N·m (0,45–0,72 kgs·m).

15. Stellen Sie das Differential in karter die Kupplungen fest.

16. Stellen Sie ins halbaxiale Zahnrad des Differentiales oprawku (ein man kann alt inner SCHRUS verwenden).

Unbedingt legen Sie das halbaxiale Zahnrad von der Seite her kartera die Kupplungen fest, damit sich die Zahnräder von der Setzstellen nicht verschoben haben, anders können bei der Anlage der Wellen des Antriebes die Schwierigkeiten entstehen.

17. Führen Sie die Zahnräder der primären und nochmaligen Wellen in den Eingriff ein.

18. In solcher Lage stellen Sie die Wellen in karter die Kupplungen fest.

19. Schmieren Sie die Buchse des Zwischenzahnrades des Rückwärtsgangs transmissionnym mit dem Öl ein.

20. Stellen Sie das Zwischenzahnrad des Rückwärtsgangs in karter die Kupplungen fest.

21. Stellen Sie die Achse des Zwischenzahnrades des Rückwärtsgangs ein.

22. Stellen Sie den Hebel des Einschlusses des Rückwärtsgangs auf die Achse des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen fest.

Die Anmerkung

Das Ende des Hebels des Einschlusses des Rückwärtsgangs soll sich in prototschke des Zwischenzahnrades befinden.

23. Stellen Sie den Sperrring fest.

Die Anmerkung

Wenn der Sperrring des Hebels des Einschlusses des Rückwärtsgangs ljuft hat, pressen Sie die Enden des Rings von den Flachzangen zusammen.

24. Stellen Sie den Stock der Gabel des Einschlusses der 5. Sendung fest. Es um die senkrechte Achse umgedreht, führen Sie den Stock in den Eingriff mit der Blockklammer ein.

1 – der Stock mit der Gabel des Einschlusses der 5. Sendung
2 – der Stock mit der Gabel des Einschlusses 3 und der 4. Sendungen
3 – der Stock mit der Gabel des Einschlusses von 1. und der 2. Sendungen

25. Stellen Sie die Gabel der Umschaltung 3 und der 4. Sendungen auf den Stock fest und schieben Sie ihrem Kopf des Stockes. Stellen Sie die Gabel in prototschku mufty des Synchronisators 3 und der 4. Sendungen ein.

26. Senken Sie den Stock in die Öffnung kartera und drehen Sie es um, den Kopf des Stockes in den Eingriff mit dem Hebel der Umschaltung der Sendungen eingeführt. Kehren Sie den Bolzen der Befestigung der Gabel auf dem Stock vom Moment 12,0–18,0 N·m (1,2–1,8 kgs·m) um.

27. Stellen Sie die Gabel der Umschaltung von 1. und der 2. Sendungen auf den Stock fest und schieben Sie ihrem Kopf des Stockes. Stellen Sie die Gabel in prototschku mufty des Synchronisators von 1. und der 2. Sendungen ein.

28. Senken Sie den Stock in die Öffnung kartera und drehen Sie es um, den Kopf der Gabel in den Eingriff mit der Blockklammer eingeführt. Kehren Sie den Bolzen der Befestigung der Gabel auf dem Stock vom Moment 12,0–18,0 N·m (1,2–1,8 kgs·m) um.

29. Reinigen Sie den Magnet von den metallischen Teilchen und stellen Sie es in karter ein.

30. Stellen Sie uplotnitelnuju die Verlegung fest.

Die Anmerkung

porwanyje und ist obschatyje uplotnitelnyje die Verlegungen stark ersetzen Sie. Vor der Anlage ist es empfehlenswert, die Verlegungen mit der feinen Schicht des Schmierens Litol-24 einzuschmieren, damit sie sich während der Montage nicht verschoben.

31. Stellen Sie karter die Getrieben auf karter die Kupplungen fest.

32. Reichlich schmieren Sie transmissionnym mit dem Öl des Details der Getriebe ein.

33. Kehren Sie die Muttern der Befestigung karterow vom Moment 16,0–26,0 N·m (1,6–2,6 kgs·m) um.

34. Stellen Sie die Sperrringe auf die hinteren Lager der Wellen fest.

35. Stellen Sie die Platte der Befestigung der Lager fest.

36. Kehren Sie vier Schrauben der Befestigung der Platte um. Dann ziehen Sie sie mit Hilfe des Stossschraubenziehers fest.

37. Stellen Sie die Kugel mit der Feder des Riegels der Sendung des Rückwärtsgangs ein und kehren Sie den Pfropfen vom Moment 29,0–45,0 N·m (2,9–4,5 kgs·m) um. Schrauben Sie den Schalter des Lichtes des Rückwärtsgangs vom Moment 29,0–46,0 N·m (2,9–4,6 kgs·m) ein.

38. Stellen Sie die Kugeln mit den Federn der Riegel der Sendungen fest und kehren Sie die Pfropfen vom Moment 29,0–45,0 N·m (2,9–4,5 kgs·m) um.

39. Stellen Sie die hintere Stütze der Kraftanlage fest.

40. Kehren Sie zwei Bolzen der Befestigung der Stütze vom Moment 62,0–100,0 N·m (6,2–10,0 kgs·m) um.

41. Stellen Sie die hartnäckige Scheibe fest.

42. Stellen Sie das Zahnrad der 5. Sendung auf die primäre Welle fest.

43. Stellen Sie auf die nochmalige Welle die Buchse bis zum Anschlag, und dann das nadelförmige Lager fest. Schmieren Sie das Lager transmissionnym mit dem Öl ein.

44. Stellen Sie den fernbetätigen Ring fest.

45. Stellen Sie auf die nochmalige Welle das Zahnrad der 5. Sendung fest.

46. Stellen Sie in den Synchronisator der 5. Sendung die hartnäckige Platte seitens der Vorsprünge auf mufte ein.

47. Andererseits stellen Sie des Synchronisators den sperrenden Ring ein so, dass die kleinen Vorsprünge des Rings waren gelegen gegenüber den Falzen mit den Riegeln der Nabe des Synchronisators.

48. Stellen Sie die Gabel des Einschlusses in prototschku mufty des Synchronisators ein.

49. Stellen Sie gleichzeitig den Synchronisator auf die nochmalige Welle und die Gabel auf den Stock fest, an den unten sperrenden Ring haltend. Napressujte den Synchronisator auf die Welle, die Bemühung der Nabe verwendend.

50. Werden die 3. oder 4. Sendung aufnehmen.

51. Werden die 5. Sendung aufnehmen, muftu des Synchronisators nach unten geschoben.

52. Kehren Sie die Muttern der primären und nochmaligen Wellen vom Moment 123,0–150,0 N·m (12,3–15,0 kgs·m) um.

53. Legen Sie die Muttern auf den Wellen, sakerniw sie fest.

54. Kehren Sie den Bolzen der Befestigung der Gabel auf dem Stock vom Moment 12,0–18,0 N·m (1,2–1,8 kgs·m) um.

55. Stellen Sie uplotnitelnuju die Verlegung fest.

56. Stellen Sie den hinteren Deckel mit dem Träger fest und drehen Sie die Muttern der Befestigung vom Moment 16,0–26,0 N·m (1,6–2,6 kgs·m), sowie den Bolzen der Befestigung des Trägers.