12.6. Die Besichtigung und defektowka der Details der Getriebe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Sorgfältig reinigen Sie, waschen Sie aus und trocknen Sie die Details der Getriebe aus.

2. Schauen Sie kartery die Kupplungen und die Getrieben, sowie den hinteren Deckel an. Auf ihnen sollen die Risse und skolow nicht sein. Auf priwalotschnych die Oberflächen soll saboin, rissok nicht sein, der Einbeulungen u.ä. die Kleinen Beschädigungen entfernen Sie schleif- schkurkoj. Bei den starken Beschädigungen ersetzen Sie die defekten Details.

3. Prüfen Sie die Setzstellen unter die Lager in beidem karterach. Auf diesen Oberflächen sollen die Spuren des Verschleißes oder der Beschädigung nicht sein. Wenn es die Beschädigungen gibt, ersetzen Sie kartery.

4. Prüfen Sie den Zustand der Stocke des Einschlusses der Sendungen. Wenn sie pognuty oder auf den Stocken die Streithähne erschienen sind, ersetzen Sie die Niednägel oder die Leistungen lunok unter die Riegel – die Stocke. Prüfen Sie den Zustand der Gabeln der Umschaltung der Sendungen. Wenn die Gabeln pognuty oder die Pfoten abgenutzt sind, ersetzen Sie diese Details.

5. Beim Entdecken in Betrieb tetschi die Öle durch die Netze, sowie den Verschleiß der Arbeitskanten die Netze muss man ersetzen.

6. Prüfen Sie den Zustand der Lager. Beim Vorhandensein pittinga (der Muscheln) auf den Laufbahnen und den Körper katschenija, der Spuren des Hineindrückens der Körper katschenija auf den Laufbahnen oder im Falle der Beschädigung der Separatoren die Lager muss man ersetzen.

7. Ersetzen Sie beschädigt oder ist obschatyje die Verlegungen stark.