2.20. Der Start des Motors


Die Warnungen

Vor dem Start des Motors übersetzen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage unbedingt. Bei der Lufttemperatur–25 °s und ist niedriger empfohlen, 2–3 Male auf das Pedal des Gaspedals zu drücken.

Der Schalter der Zündung hat die Blockierung, die den Einschluss des Starters beim arbeitenden Motor verhindert, deshalb beim Restart des Motors übersetzen Sie den Schlüssel in die Lage 0 zuerst.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nach einer langwierigen Haltestelle versagen Sie das Benzin in poplawkowuju die Kamera des Vergasers, mehrmals auf den Hebel der Brennstoffpumpe gedrückt.

2. Bei der negativen Lufttemperatur drücken Sie bis zum Anschlag auf das Pedal der Kupplung und halten Sie sie beim Start des Motors fest.

3. Dehnen Sie vollständig auf sich den Griff des Antriebes luftig saslonki des Vergasers aus.

4. Werden den Starter aufnehmen, den Schlüssel in die Lage II umgedreht (auf das Pedal des Gaspedals nicht drückend). Spielen Sie die Welle des Motors vom Starter mehr 10–15 mit nicht ab. Wenn der Motor verdient hat, entlassen Sie den Schlüssel — wird er unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

5. Wenn der Motor vom ersten Versuch nicht gestartet wurde, werden die Zündung abstellen, den Schlüssel in die Lage 0 zurückgegeben, und werden durch 20-30 mit den Starter wieder aufnehmen.

6. Wenn der Motor standfest verdient hat, entlassen Sie das Pedal der Kupplung (fliessend war sie wenn ausgedrückt).

7. Je nach dem Warmlaufen des Motors und der Erhöhung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle versenken Sie den Griff des Antriebes luftig saslonki allmählich. Im Regime des Warmlaufens lassen Sie die Arbeit des Motors auf den Regimes von oben (2000±200) der Minen-1 nicht zu.

Der Start des kalten Vergasermotors, ausgestattet von der automatischen Starteinrichtung

Bei der Lufttemperatur ist es–25 °s vor dem Start des Motors niedriger drücken Sie 2–3 Male auf das Pedal des Gaspedals.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nach einer langwierigen Haltestelle versagen Sie das Benzin in poplawkowuju die Kamera des Vergasers, mehrmals auf den Hebel der Brennstoffpumpe gedrückt.

2. Wenn es die Lufttemperatur als die Null niedriger ist, drücken Sie bis zum Anschlag auf das Pedal der Kupplung und halten Sie sie fest, bis der Motor gestartet werden wird.

3. Drücken Sie einmal auf das Pedal des Gaspedals bis zum Anschlag.

4. Werden den Starter aufnehmen, den Schlüssel in die Lage II umgedreht (auf das Pedal des Gaspedals nicht drückend). Nehmen Sie den Starter mehr als am 10-15 mit nicht auf. Wenn der Motor standfest verdient hat, entlassen Sie den Schlüssel — wird er unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

5. Wenn der Motor vom ersten Versuch nicht gestartet wurde, werden die Zündung abstellen, den Schlüssel in die Lage 0 zurückgegeben, und werden durch 20-30 mit den Starter wieder aufnehmen.

6. Fliessend entlassen Sie das Pedal der Kupplung (wenn war sie) bei der standfesten Arbeit des Motors ausgedrückt.

7. Je nach dem Warmlaufen des Motors drücken Sie fliessend und entlassen Sie das Pedal des Gaspedals der Senkung der Wendungen des Leerlaufs des Motors.

Der Start des erwärmten Motors


Die Warnung

Beim Start des erwärmten Motors schließen Sie luftig saslonku den Vergaser nicht ist kann zu pereobogaschtscheniju der brennbaren Mischung bringen und wird den Start erschweren.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Fliessend drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals.

2. Drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage II um, den Starter aufgenommen. Spielen Sie die Welle des Motors vom Starter mehr 10–15 mit nicht ab. Wenn der Motor standfest verdient hat, entlassen Sie den Schlüssel — wird er unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

3. Nach dem Start des Motors entlassen Sie das Pedal des Gaspedals.

4. Wenn der Motor vom ersten Versuch nicht gestartet wurde, werden die Zündung abstellen, den Schlüssel in die Lage 0 zurückgegeben, und werden durch 20-30 mit den Starter wieder aufnehmen. Wenn nach drei Versuchen der Motor nicht gestartet wurde, prüfen Sie der Zündanlage und einer Ernährung.

Der Start des heissen Motors


Die Warnung

Beim Start des heissen Motors, wenn sich der Zeiger des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit der roten Zone nähert, schließen Sie luftig saslonku den Vergaser nicht ist wird zu pereobogaschtscheniju der brennbaren Mischung bringen und wird den Start erschweren.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Drücken Sie auf das Pedal des Gaspedals etwa auf 1/3 Arbeitsläufe und halten Sie sie während des Starts des Motors fest.

2. Werden den Starter aufnehmen. Spielen Sie die Welle des Motors vom Starter mehr 10–15 mit nicht ab. Wenn der Motor standfest verdient hat, entlassen Sie den Schlüssel — wird er unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

3. Wenn der Motor beginnen wird, störungsfrei zu arbeiten, entlassen Sie das Pedal des Gaspedals fliessend.

Der Start des Motors von der Batterie anderen Autos


Ihnen werden gefordert werden
  • Die speziellen Leitungen für den Start des Motors von der äußerlichen Quelle


Die Warnungen

Prüfen Sie, damit sich die Autos nicht berührten.

Während des Starts rühren Sie die Karosserie nicht an.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die rote Leitung zur Klemme "" der geladenen Batterie (auf anderem Auto) an.

2. Schalten Sie anderes Ende der roten Leitung zur Klemme "" der Batterie Ihres Autos an.

3. Schalten Sie die schwarze Leitung zur Klemme “—” der geladenen Batterie (auf anderem Auto) an.

4. Schalten Sie anderes Ende der schwarzen Leitung zur Klemme “—” der Batterie Ihres Autos an. Prüfen Sie, damit die Leitungen die sich drehenden Details (zum Beispiel, des Lüfters, des Riemens des Generators u.ä. nicht betrafen).

5. Starten Sie den Motor des Autos mit dem geladenen Akkumulator und gestatten Sie ihm, nicht weniger als eine Minute zu arbeiten.
6. Versuchen Sie, den Motor Ihres Autos zu starten. Wenn der Motor nicht geführt werden wird, erwarten Sie etwas Minuten und versuchen Sie, noch einmal zu starten., Nachdem der Motor geführt wurde, gestatten Sie ihm, im Leerlauf etwas Minuten zu arbeiten.
7. Betäuben Sie den Motor des Autos mit der geladenen Batterie.

8. Schalten Sie die Leitungen in der Ordnung, rückgängig dem Anschließen aus.

Der Start des Motors mit Hilfe der sarjadno-Starteinrichtung


Ihnen потребуeтся
  • Die sarjadno-Starteinrichtung


Die Warnung

Wenn die Batterie vollständig entladen ist, muss es vor dem Start sie podsarjadit im Laufe von 20–30 Minuten der Große Startstrom von der sarjadno-Starteinrichtung kann die vollständig entladene Batterie arbeitsunfähig machen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Übersetzen Sie die sarjadno-Starteinrichtung in die Lage "Start" entsprechend der Instruktion des Betriebs-Herstellers.

2. Schalten Sie die Leitungen der sarjadno-Starteinrichtung zu den Klemmen der Batterie an, die Polarität beachtend.

3. Werden die sarjadno-Starteinrichtung aufnehmen.

4. Starten Sie den Motor. Wenn der Motor geführt wurde, schalten Sie die sarjadno-Starteinrichtung zuerst aus, dann schalten Sie seine Leitungen von den Klemmen der Batterie aus.