2.7. Die Verwaltungsorgane

Auf Ihrem Auto kann eines zwei Paneele, die auf die Abb. 1 und 2 vorgeführt sind bestimmt sein.

Die Abb. 1. "Das Niedrige" Paneel der Geräte

1. Die Kombination der Geräte.
2. Der Schalter der Zündung.
3. Das Paneel der Geräte.
4. Zentral sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
5. Seiten- sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
6. Der Deckel des Gepäckkastens.
7. Das Regal.
8. Der Blindverschluss.
9. Der Schalter der Beheizung des Glases der Tür sadka.
10. Der Schalter hinter protiwotumannych der Laternen.
11. Der Schalter der Alarmanlage.
12. Der zentrale Umschalter der äusserlichen Beleuchtung.
13. Die Steuertafel vom System der Lüftung und der Heizung des Salons.
14. Das Netz für den Radioapparat.
15. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen.
16. Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen.
17. Der Aschenbecher.
18. Prikuriwatel.
19. Der Hebel der Umschaltung der Scheibenwischer und omywatelej.
20. Das Pedal des Gaspedals.
21. Das Bremspedal.
22. Das Pedal der Kupplung.
23. Der Griff des Verdeckens luftig saslonki des Vergasers.
24. Der Schalter des lautlichen Signals.
25. Der Griff der Ableitung der Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes.
26. Der Schalter der Beleuchtung der Geräte.
27. Der Griff des Hydrokorrektors der Scheinwerfer.
28. Der Hebel des Antriebes des Schlosses der Motorhaube.
29. Der Hebel der Umschaltung der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer.

 

Die Abb. 1а. Die Kombination der Geräte

1. Das Tachometer.
2. Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit.
3. Das Voltmeter.
4. Das Register des Niveaus des Brennstoffes.
5. Die Kontrolllampe des Reserverestes des Brennstoffes.
6. Ekonometr.
7. Der Zähler des ganztägigen Laufes.
8. Der Zähler des summarischen Laufes.
9. Die Kontrolllampe "STOP".
10. Die Kontrolllampe der Batterieladung.
11. Die Kontrolllampe des Verdeckens luftig saslonki des Vergasers.
12. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Alarmanlage.
13. Die Kontrolllampe des Fallens des Niveaus der Bremsflüssigkeit.
14. Die Kontrolllampe des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen.
15. Die Kontrolllampe des Notdrucks des Öls.
16. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Fahrtrichtungsanzeiger.
17. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Ladelaternen.
18. Die Kontrolllampe des Einschlusses hinter protiwotumannych der Laternen.
19. Die Kontrolllampe des Einschlusses des entfernten Lichtes der Scheinwerfer.
20. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Beheizung des Glases der Tür sadka.

Im Zündschloß (siehe den Punkt 7) kann der Schlüssel die folgenden Lagen einnehmen:

0 — sind alle Konsumenten ausgeschaltet. Der Schlüssel wird nicht herausgenommen. Die Lenkung ist nicht verschlossen;

I — ist die Zündung eingeschaltet. Der Schlüssel wird nicht herausgenommen. Die Lenkung ist nicht verschlossen;

II — ist die Zündung und der Starter eingeschaltet. Der Schlüssel dreht sich bis zum äußersten im Uhrzeigersinn um, die Bemühung der Feder überwindend. Die Lenkung ist nicht verschlossen. In solcher Lage wird der Schlüssel nicht fixiert — für die Arbeit des Starters es muss man von der Hand festhalten. Sofort ist nötig es nach dem Start des Motors den Schlüssel zu entlassen, und er wird unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

In den Schalter der Zündung ist die Einrichtung der Blockierung eingebaut, die nicht gestatten wird den Starter beim arbeitenden Motor aufzunehmen. Sie können den Schlüssel in die Lage II nur wieder umdrehen, nachdem den Schlüssel in die Lage 0 zurückgeben werden;

III — ist die Zündung ausgeschaltet. Der Schlüssel wird herausgenommen. Beim herausgenommenen Schlüssel ist die Lenkung verschlossen. Um protiwougonnoje die Einrichtung auszuschalten, stellen Sie den Schlüssel in den Schalter der Zündung ein und, das Steuerrad nach rechts-nach links ein wenig umdrehend, drehen Sie den Schlüssel in die Lage 0 um.

Stellen Sie den Griff des Hydrokorrektors der Scheinwerfer (siehe den Punkt 8) in eine vier Lagen je nach der Auslastung des Autos fest:

Der Fahrer oder der Fahrer und der Passagier auf dem Vordersitz;
Der Fahrer und vier Passagiere;
Der Fahrer, vier Passagiere und die Ladung im Gepäckraum;
Der Fahrer und die volle Auslastung des Gepäckraumes.

Den Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer (siehe den Punkt 13) kann man in eine der folgenden Lagen feststellen:

1 – in dieser Lage ist alles ausgeschaltet. Man kann das nahe Licht der Scheinwerfer einschalten, den zentralen Umschalter in die zweite fixierte Lage übersetzt;

2 – den Hebel nach unten übersetzend, nehmen Sie die Register der linken Wendung auf. In der Kombination der Geräte wird vom grünen Licht die Kontrolllampe 16 aufflammen. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und bei otpuskanii wird in die Lage I zurückkehren. Es ist bequem, wenn sich das Steuerrad auf den kleinen Winkel, zum Beispiel, bei der Überholung oder dem Wechsel des Streifens der Bewegung umdreht;

3 – wenn muss man den Hebel in der Lage der linken Wendung festlegen, übersetzen Sie es weiter nach unten bis zum Anschlag. Nach der Rückgabe des Steuerrads in die Lage der geraden Bewegung wird der Hebel in die Lage I automatisch zurückkehren;

4 – den Hebel nach oben übersetzend, nehmen Sie die Register der rechten Wendung auf. In der Kombination der Geräte wird vom grünen Licht die Kontrolllampe 16 aufflammen. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und bei otpuskanii wird in die Lage I zurückkehren;

5 – wenn wollen Sie den Hebel in der Lage der rechten Wendung festlegen, übersetzen Sie es nach oben bis zum Anschlag. Nach der Rückführung des Steuerrads in die Lage der geraden Bewegung wird der Hebel in die Lage I automatisch zurückkehren;

6 signalisieren – wenn muss man vom entfernten Licht der Scheinwerfer ("pomorgat"), den Hebel auf sich mehrmals übersetzen Sie. In dieser Lage wird der Hebel nicht fixiert;

7 – beim Übersetzen des Hebels von sich wird das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet. Der zentrale Umschalter der äusserlichen Beleuchtung soll sich in der zweiten fixierten Lage befinden. Beim Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer in der Kombination der Geräte wird vom blauen Licht die Kontrolllampe 19 aufflammen. In dieser Lage wird der Hebel fixiert.

Den Hebel des Umschalters des Scheibenwischers und omywatelja der Windschutzscheibe (siehe den Punkt 14) kann man in eine der folgenden Lagen feststellen:

1 – in dieser Lage ist alles ausgeschaltet;

2 – den Hebel nach oben übersetzt, nehmen Sie das abgebrochene Regime der Arbeit des Scheibenwischers auf. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und, wenn Sie es entlassen Sie, in die Lage I zurückkehrt;

3 – wenn muss man den Hebel in der Lage des abgebrochenen Regimes der Arbeit des Scheibenwischers festlegen, übersetzen Sie es weiter nach oben. Von diesem Regime bequem, beim kleinen Regen oder dem Nieseln zu benutzen;

4 – den Hebel nach oben in die folgende fixierte Lage übersetzend, nehmen Sie die kleine Geschwindigkeit der Arbeit des Scheibenwischers auf;

5 – den Hebel noch höher in die folgende fixierte Lage übersetzend, nehmen Sie die große Geschwindigkeit der Arbeit des Scheibenwischers auf;

6 – wenn muss man omywatel der Windschutzscheibe aufnehmen, schlürfen Sie den Hebel auf sich. In dieser Lage wird der Hebel nicht fixiert. Gleichzeitig wird sich mit omywatelem der Scheibenwischer der Windschutzscheibe einreihen. Wenn Ihr Auto farootschistiteljami ausgestattet ist, so reihen sich bei den aufgenommenen Scheinwerfern in dieser Lage des Hebels und farootschistiteli ein;

7 – ist es wenn erforderlich, den Reiniger des Glases der Tür sadka aufzunehmen, drücken Sie auf den Hebel von sich. Diese Lage des Hebels das Fixierte;

8 – wenn muss man omywatel die Glaser der Tür sadka aufnehmen, übersetzen Sie den Hebel von sich weiter in die nicht fixierte Lage. In dieser Lage des Hebels setzt der hintere Scheibenwischer fort, zu arbeiten.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Gepäckkasten ist für die Aufbewahrung der kleinen Gegenstände vorbestimmt. Um es zu öffnen, heben Sie den Griff des Schlosses nach oben und senken Sie den Deckel des Kastens. Der offene Kasten wird von innen von der Lampe beleuchtet, die nur bei der aufgenommenen Zündung brennt.

2. Für den Einschluss prikuriwatelja drücken Sie auf den Griff prikuriwatelja bis zur Fixierung. Ungefähr wird durch 20 mit der Griff mit dem Nasenstüber in die Ausgangslage zurückkehren. Jetzt nehmen Sie prikuriwatel aus dem Netz heraus. prikuriwatelem nochmalig benutzen es kann durch 30 mit.

3. Um den Aschenbecher zu öffnen, schlürfen Sie sie auf sich.

4. Um den Aschenbecher zu reinigen, muss man sie herausnehmen. Dazu drücken Sie auf die Platte für das Löschen der Zigaretten.

5. Auf dem Griff des Hebels ist das Schema der Umschaltung der Sendungen aufgetragen. Die hintere Sendung kann man nur nach der vollen Unterbrechung des Autos, durch 3 mit den Botschafter des Druckes auf das Pedal der Kupplung aufnehmen. Beim Einschluss der hinteren Sendung wechselt der Hebel nach dem Durchgang der Lage der ersten Sendung mit dem bemerkenswerten Widerstand den Platz. Diesen Widerstand überwindend, führen Sie den Hebel nach links und vorwärts hin.

6. Um stojanotschnyj die Bremse aufzunehmen, heben Sie den Hebel bis zum Anschlag nach oben (bei der richtig regulierten Bremse nicht mehr als 8 Nasenstüber). Dabei wird vom roten Licht die Kontrolllampe 14 in der Kombination der Geräte aufflammen. Um stojanotschnyj die Bremse auszuschalten, schlürfen Sie den Hebel ein wenig nach oben, auf die Schaltfläche auf der Stirnseite des Griffes des Hebels gedrückt und werden es bis zum Anschlag hinablassen.

7. Der Schalter (das Schloss) die Zündungen, vereinigt mit protiwougonnym von der Einrichtung, die die Lenkung verschließt, ist von der rechten Seite der Steuerspalte gelegen.

8. Der Hydrokorrektor dient für die Korrektur der Richtung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer je nach der Auslastung des Autos.

9. Um die Einblendung der Geräte auszuschalten, drehen Sie den Griff des Schalters 26 gegen den Uhrzeigersinn um. Für die Erhöhung der Helligkeit drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn um. Die Einblendung der Geräte reiht sich gleichzeitig mit den Ladelaternen ein.

10. Um luftig saslonku des Vergasers zu schließen, dehnen Sie den Griff 23 vollständig auf sich aus. Dabei wird in der Kombination der Geräte vom orangen Licht die Kontrolllampe 11 aufflammen.

11. Um die Alarmanlage aufzunehmen, drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters 11. Dabei flammen vom blinzelnden Licht die Fahrtrichtungsanzeiger und die Kontrolllampe 12 in der Kombination der Geräte (dem roten Licht) auf. Auf den nochmaligen Druck auf die Schaltfläche wird die Signalisierung abgeschaltet werden.

12. Um hinter protiwotumannyje die Laternen aufzunehmen, drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters 10, es wird vom orangen Licht die Kontrolllampe 18 in der Kombination der Geräte dabei aufflammen. Vom nochmaligen Druck auf die Schaltfläche schalten die Laternen aus. Hinter protiwotumannyje die Laternen kann man aufnehmen, nur wenn das nahe Licht der Scheinwerfer brennt.

13. Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer ist auf der Steuerspalte links gelegen.

14. Der Hebel des Umschalters des Scheibenwischers und omywatelja der Windschutzscheibe ist auf der Steuerspalte rechts gelegen.

15. Um die Beheizung des Glases der Tür sadka aufzunehmen, drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters 9, es wird vom orangen Licht die Kontrolllampe 20 in der Kombination der Geräte dabei aufflammen. Auf den nochmaligen Druck auf die Schaltfläche wird die Beheizung ausgeschaltet. Die Beheizung des Glases der Tür sadka arbeitet nur bei der aufgenommenen Zündung, dabei konsumiert er die große Macht. Zur Vermeidung der Kategorie der Batterie ist empfohlen, die Beheizung beim arbeitenden Motor und nur auf die Zeit, die für die Reinigung des Glases notwendig ist aufzunehmen.

16. Nach der Skala des Tachometers bestimmen die Geschwindigkeit des Autos in den km/st. Ins Tachometer sind die Zähler des summarischen und ganztägigen Laufes eingebaut. Die Zähler führen den Lauf in den Kilometern, und die letzte Zahl — in Hundert Meter vor. Die Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes werden von der Wendung des Griffes 25 im Uhrzeigersinn gestürzt. Die Ableitung der Aussagen erzeugen nur auf dem bewegungsunfähigen Auto.

17. Nach dem Register des Niveaus des Brennstoffes kann man ungefähr die Anzahl des Benzins im Tank bestimmen. Auf der Skala des Registers sind die Teilungen aufgetragen: 0 – der leere Tank; 1 – der volle Tank. Ins Register ist die Kontrolllampe des Reserverestes des Brennstoffes eingebaut. Sie flammt vom orangen Licht auf, wenn im Tank weniger 4–6 l des Benzins blieben.

18. Die rote Zone der Skala des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit benachrichtigt über die Überhitzung des Motors. Wenn der Zeiger in die rote Zone übergegangen ist, muss man stehenbleiben, gestatten Motor abzukühlen und, den Grund der Überhitzung zu entfernen.

19. Die Kontrolllampe die 10 Batterieladungen flammt vom roten Licht beim Einschluss der Zündung auf und erlischt sofort nach dem Start des Motors. Wenn die Lampe nach dem Start des Motors nicht erlischt oder flammt beim arbeitenden Motor auf, so wird die Batterie nicht geladen.

20. Die Kontrolllampe 13 Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit flammt vom roten Licht beim Fallen des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter des Hauptzylinders der Bremse niedriger als Notiz “MIN” und beim Einschluss stojanotschnogo die Bremsen (für die Kontrolle der Intaktheit) auf.

21. Nach dem Voltmeter bestimmen die Anstrengung im Bordnetz des Autos. Auf der Skala sind die Teilungen aufgetragen, die der Anstrengung die 8 und 16 Jh. Am Anfängen entsprechen und den Ende der Skala gibt es die roten Zonen. Die rote Zone am Anfang der Skala bezeichnet auf die Kategorie der Batterie, und Ende Skala — auf peresarjad der Batterie.

22. Ekonometr wird helfen, das am meisten rentable Regime der Arbeit des Motors zu wählen. Die Skala ekonometra hat zwei Zonen: die weiße Zone entspricht dem rentablen Regime, gelb — dem Regime der hohen Kosten des Brennstoffes.

23. Die Kontrolllampe 15 Not- Drücke des Öls flammt vom roten Licht beim ungenügenden Druck im System des Schmierens auf. Die Arbeit des Motors wird bei der brennenden Kontrolllampe nicht zugelassen.

24. Die Kontrolllampe "STOP" 9 flammt vom roten Licht gleichzeitig von einer drei Kontrolllampen 10, 13 und 15 auf. Wenn die Lampe "STOP" während der Bewegung des Autos aufgeflammt ist, bleiben stehen, finden Sie und entfernen Sie den Grund des Defektes.

Die Abb. 2. "Das Hohe" Paneel der Geräte

1. Der Schalter der Zündung.
2. Der Schalter der Alarmanlage.
3. Der Hebel der Umschaltung der Scheibenwischer und omywatelej.
4. Das Netz für den Radioapparat.
5. Zentral sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
6. Der Bordcomputer (wird nach der Komplettierung festgestellt).
7. Das Paneel der Geräte.
8. Der Deckel des Gepäckkastens.
9. Seiten- sopla die Systeme der Lüftung und der Heizung des Salons.
10. Die Verkleidung des Lautsprechers.
11. Das Regal.
12. Die Schalter der Elektroscheibenheber (werden nach der Komplettierung festgestellt).
13. Prikuriwatel.
14. Die Steuertafel vom System der Lüftung und der Heizung des Salons.
15. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen.
16. Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen.
17. Der Aschenbecher.
18. Der Griff des Verdeckens luftig saslonki des Vergasers.
19. Das Pedal des Gaspedals.
20. Das Bremspedal.
21. Das Pedal der Kupplung.
22. Der Schalter des lautlichen Signals.
23. Der Schalter der Beleuchtung der Geräte.
24. Der Hydrokorrektor der Scheinwerfer.
25. Der Schalter der Beheizung der Vordersitze (werden nach der Komplettierung festgestellt).
26. Der Schalter hinter protiwotumannych der Laternen.
27. Der Schalter der Nebellampen (werden nach der Komplettierung festgestellt).
28. Der Schalter der Beheizung des Glases der Tür sadka.
29. Der Hebel des Antriebes des Schlosses der Motorhaube.
30. Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer.
31. Der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung.
32. Die Kombination der Geräte.

 

Die Abb. 2а. Die Kombination der Geräte

1. Das Tachometer.
2. Der Griff der Ableitung der Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes.
3. Der Zähler des ganztägigen Laufes.
4. Der Zähler des summarischen Laufes.
5. Das Register des Niveaus des Brennstoffes.
6. Das Lichtpaneel des Bordkontrollsystems.
7. Die Schautafel "TEST".
8. Die Schautafel "STOP".
9. Die Kontrolllampe des Ausfalls der Lampen der Bremslichter und der Begrenzungslichter.
10. Die Kontrolllampe des Fallens des Niveaus der Bremsflüssigkeit.
11. Die Kontrolllampe des Fallens des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit.
12. Die Kontrolllampe des Verschleißes des Leistens der Vorderbremsen.
13. Die Kontrolllampe des Fallens des Niveaus im Behälter omywatelja.
14. Die Kontrolllampe des Fallens des Niveaus des Öls in kartere des Motors.
15. Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit.
16. Das Tachometer.
17. Die Kontrolllampe des Einschlusses stojanotschnogo die Bremsen.
18. Die Kontrolllampe “CHECK ENGINE” (“Prüfen Sie den Motor”) des Systems впрыска*.
19. Die Kontrolllampe des Verdeckens luftig saslonki des Vergasers.
20. Die Kontrolllampe des Reserverestes des Brennstoffes.
21. Die Kontrolllampe des Notdrucks des Öls im System des Schmierens des Motors.
22. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Register der rechten Wendung.
23. Die Kontrolllampe der Batterieladung.
24. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Register der linken Wendung.
25. Die Kontrolllampe der nicht angeknöpften Riemen безопасности*.
26. Die Kontrolllampe nicht geschlossen дверей*.
27. Die Kontrolllampe des Einschlusses der Begrenzungslichter.
28. Die Kontrolllampe des Einschlusses des entfernten Lichtes der Scheinwerfer.
29. Die Kontrolllampe “CHECK ENGINE” (“Prüfen Sie den Motor”) des Systems der Senkung токсичности*.

*Оборудование wird nach der Komplettierung festgestellt. Wenn die Ausrüstung nicht bestimmt ist, stehen anstelle der Lampen die Blindverschlüsse.

Im Zündschloß (siehe den Punkt 6) kann der Schlüssel die folgenden Lagen einnehmen:

0 — sind alle Konsumenten ausgeschaltet. Der Schlüssel wird nicht herausgenommen. Die Lenkung ist nicht verschlossen;

I — ist die Zündung eingeschaltet. Der Schlüssel wird nicht herausgenommen. Die Lenkung ist nicht verschlossen;

II — ist die Zündung und der Starter eingeschaltet. Der Schlüssel dreht sich bis zum äußersten im Uhrzeigersinn um, die Bemühung der Feder überwindend. Die Lenkung ist nicht verschlossen. In solcher Lage wird der Schlüssel nicht fixiert — für die Arbeit des Starters es muss man von der Hand festhalten. Sofort ist nötig es nach dem Start des Motors den Schlüssel zu entlassen, und er wird unter dem Einfluß von der wiederkehrenden Feder in die Lage I zurückkehren.

In den Schalter der Zündung ist die Einrichtung der Blockierung eingebaut, die nicht gestatten wird den Starter beim arbeitenden Motor aufzunehmen. Sie können den Schlüssel in die Lage II nur wieder umdrehen, nachdem den Schlüssel in die Lage 0 zurückgeben werden;

III — ist die Zündung ausgeschaltet. Der Schlüssel wird herausgenommen. Beim herausgenommenen Schlüssel ist die Lenkung verschlossen. Um protiwougonnoje die Einrichtung auszuschalten, stellen Sie den Schlüssel in den Schalter der Zündung ein und, das Steuerrad nach rechts-nach links ein wenig umdrehend, drehen Sie den Schlüssel in die Lage 0 um.

Stellen Sie den Griff des Hydrokorrektors der Scheinwerfer (siehe den Punkt 7) in eine vier Lagen je nach der Auslastung des Autos fest:

Der Fahrer oder der Fahrer und der Passagier auf dem Vordersitz;
Der Fahrer und vier Passagiere;
Der Fahrer, vier Passagiere und die Ladung im Gepäckraum;
Der Fahrer und die volle Auslastung des Gepäckraumes.

Den Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer (siehe den Punkt 13) kann man in eine der folgenden Lagen feststellen:

1 – in dieser Lage ist alles ausgeschaltet. Man kann das nahe Licht der Scheinwerfer einschalten, den zentralen Umschalter in die zweite fixierte Lage übersetzt;

2 – den Hebel nach unten übersetzend, nehmen Sie die Register der linken Wendung auf. In der Kombination der Geräte wird vom grünen Licht die Kontrolllampe 16 aufflammen. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und bei otpuskanii wird in die Lage I zurückkehren. Es ist bequem, wenn sich das Steuerrad auf den kleinen Winkel, zum Beispiel, bei der Überholung oder dem Wechsel des Streifens der Bewegung umdreht;

3 – wenn muss man den Hebel in der Lage der linken Wendung festlegen, übersetzen Sie es weiter nach unten bis zum Anschlag. Nach der Rückgabe des Steuerrads in die Lage der geraden Bewegung wird der Hebel in die Lage I automatisch zurückkehren;

4 – den Hebel nach oben übersetzend, nehmen Sie die Register der rechten Wendung auf. In der Kombination der Geräte wird vom grünen Licht die Kontrolllampe 16 aufflammen. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und bei otpuskanii wird in die Lage I zurückkehren;

5 – wenn wollen Sie den Hebel in der Lage der rechten Wendung festlegen, übersetzen Sie es nach oben bis zum Anschlag. Nach der Rückführung des Steuerrads in die Lage der geraden Bewegung wird der Hebel in die Lage I automatisch zurückkehren;

6 signalisieren – wenn muss man vom entfernten Licht der Scheinwerfer ("pomorgat"), den Hebel auf sich mehrmals übersetzen Sie. In dieser Lage wird der Hebel nicht fixiert;

7 – beim Übersetzen des Hebels von sich wird das entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet. Der zentrale Umschalter der äusserlichen Beleuchtung soll sich in der zweiten fixierten Lage befinden. Beim Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer in der Kombination der Geräte wird vom blauen Licht die Kontrolllampe 19 aufflammen. In dieser Lage wird der Hebel fixiert.

Den Hebel des Umschalters des Scheibenwischers und omywatelja der Windschutzscheibe (siehe den Punkt 15) kann man in eine der folgenden Lagen feststellen:

1 – in dieser Lage ist alles ausgeschaltet;

2 – den Hebel nach oben übersetzt, nehmen Sie das abgebrochene Regime der Arbeit des Scheibenwischers auf. Dabei wird der Hebel nicht fixiert und, wenn Sie es entlassen Sie, in die Lage I zurückkehrt;

3 – wenn muss man den Hebel in der Lage des abgebrochenen Regimes der Arbeit des Scheibenwischers festlegen, übersetzen Sie es weiter nach oben. Von diesem Regime bequem, beim kleinen Regen oder dem Nieseln zu benutzen;

4 – den Hebel nach oben in die folgende fixierte Lage übersetzend, nehmen Sie die kleine Geschwindigkeit der Arbeit des Scheibenwischers auf;

5 – den Hebel noch höher in die folgende fixierte Lage übersetzend, nehmen Sie die große Geschwindigkeit der Arbeit des Scheibenwischers auf;

6 – wenn muss man omywatel der Windschutzscheibe aufnehmen, schlürfen Sie den Hebel auf sich. In dieser Lage wird der Hebel nicht fixiert. Gleichzeitig wird sich mit omywatelem der Scheibenwischer der Windschutzscheibe einreihen. Wenn Ihr Auto farootschistiteljami ausgestattet ist, so reihen sich bei den aufgenommenen Scheinwerfern in dieser Lage des Hebels und farootschistiteli ein;

7 – ist es wenn erforderlich, den Reiniger des Glases der Tür sadka aufzunehmen, drücken Sie auf den Hebel. Diese Lage des Hebels das Fixierte;

8 – wenn muss man omywatel die Glaser der Tür sadka aufnehmen, übersetzen Sie den Hebel von sich weiter in die nicht fixierte Lage. In dieser Lage des Hebels reiht sich der hintere Scheibenwischer auch ein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Gepäckkasten ist für die Aufbewahrung der kleinen Gegenstände vorbestimmt. Um es zu öffnen, drücken Sie von den Fingern auf zwei Schaltflächen des Schlosses und klappen Sie den Deckel des Kastens nach unten auf. Der offene Kasten wird von innen von der Lampe (nur bei der aufgenommenen Zündung) beleuchtet.

2. Für den Einschluss prikuriwatelja drücken Sie auf den Griff prikuriwatelja bis zur Fixierung. Ungefähr wird durch 20 mit der Griff mit dem Nasenstüber in die Ausgangslage zurückkehren. Jetzt nehmen Sie prikuriwatel aus dem Netz heraus. prikuriwatelem nochmalig benutzen es kann durch 30 mit.

 3. Um den Aschenbecher zu öffnen, schlürfen Sie sie auf sich.

4. Um den Aschenbecher zu reinigen, muss man sie herausnehmen. Dazu drücken Sie auf die Platte für das Löschen der Zigaretten.

5. Auf dem Griff des Hebels ist das Schema der Umschaltung der Sendungen aufgetragen. Die hintere Sendung muss man nur nach der vollen Unterbrechung des Autos durch 3 mit den Botschafter des Druckes auf das Pedal der Kupplung aufnehmen. Beim Einschluss der hinteren Sendung wechselt der Hebel nach dem Durchgang der Lage der ersten Sendung mit dem bemerkenswerten Widerstand den Platz. Diesen Widerstand überwindend, führen Sie den Hebel nach links und vorwärts hin.

6. Der Schalter (das Schloss) die Zündungen, vereinigt mit protiwougonnym von der Einrichtung, die die Lenkung verschließt, ist von der rechten Seite der Steuerspalte gelegen.

7. Der Hydrokorrektor der Scheinwerfer dient für die Korrektur der Richtung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer je nach der Auslastung des Autos.

8. Um stojanotschnyj die Bremse aufzunehmen, heben Sie den Hebel bis zum Anschlag nach oben (bei der richtig regulierten Bremse nicht mehr als 8 Nasenstüber). Dabei wird vom roten Licht die Kontrolllampe 17 in der Kombination der Geräte aufflammen.

9. Um stojanotschnyj die Bremse auszuschalten, schlürfen Sie den Hebel nach oben ein wenig, drücken Sie auf die Schaltfläche auf der Stirnseite des Griffes des Hebels und werden es bis zum Anschlag hinablassen.

10. Um luftig saslonku des Vergasers zu schließen, dehnen Sie den Griff auf sich aus. Auf dem Paneel der Geräte wird vom orangen Licht die Kontrolllampe 19 aufflammen.

11. Vom Druck in den unteren Teil der Taste des zentralen Umschalters der äusserlichen Beleuchtung bis zur ersten fixierten Lage reihen sich die Begrenzungslichter und die Laternen der Beleuchtung des Nummernschildes ein. Dabei flammt vom grünen Licht die Kontrolllampe 27 in der Kombination der Geräte auf. Vom Druck auf die Taste bis zur zweiten fixierten Lage schalten das nahe Licht der Scheinwerfer zusätzlich ein.

12. Um die Beheizung des Glases der Tür sadka aufzunehmen, drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters, wird dabei in ihr die Lampe aufflammen. Auf den nochmaligen Druck wird die Beheizung ausgeschaltet. Die Beheizung des Glases arbeitet nur bei der aufgenommenen Zündung. Bei der aufgenommenen Beheizung der Heckscheibe verausgabt sich die große Macht. Zur Vermeidung der Kategorie der Batterie ist empfohlen, die Beheizung beim arbeitenden Motor und nur auf die Zeit, die für die Reinigung des Glases notwendig ist aufzunehmen.

13. Der Hebel des Umschalters der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer ist auf der Steuerspalte links gelegen.

14. Um die Einblendung der Geräte auszuschalten, drehen Sie den Griff gegen den Uhrzeigersinn um. Für die Erhöhung der Helligkeit drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn um. Die Einblendung der Geräte reiht sich gleichzeitig mit den aufgenommenen Ladelaternen ein.

15. Der Hebel des Umschalters des Scheibenwischers und omywatelja der Windschutzscheibe ist auf der Steuerspalte rechts gelegen.

 

16. Für den Einschluss der Alarmanlage drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters, es flammen vom blinzelnden Licht die Register der Wendungen und die Lampe in der Schaltfläche des Schalters dabei auf. Auf den nochmaligen Druck wird die Signalisierung abgeschaltet.

17. Um hinter protiwotumannyje die Laternen aufzunehmen, drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters, wird dabei in ihr die Lampe aufflammen. Auf den nochmaligen Druck werden die Laternen ausgeschaltet. Hinter protiwotumannyje die Laternen kann man aufnehmen, wenn das nahe Licht der Scheinwerfer brennt.

18. Wenn das Auto mit den Nebellampen bestückt ist, drücken Sie für ihren Einschluss auf die Schaltfläche des Schalters 27. Die Nebellampen reihen sich nur bei den angezündeten Scheinwerfern oder den Ladelaternen ein. Auf den nochmaligen Druck auf die Schaltfläche des Scheinwerfers werden ausgeschaltet. Wenn das Auto mit der Anwärmung der Vordersitze bestückt ist, drücken Sie für seinen Einschluss in den unteren Teil der Taste des Schalters 25 — wird in ihr die Lampe aufflammen. Vom Druck auf das Oberteil der Taste die Anwärmung schalten aus. Der Teil der Autos ist mit den Scheibenhebern mit dem elektrischen Antrieb bestückt. Auf den Druck in den unteren Teil der Taste des Schalters fällt das 12 Glas herab, auf das Oberteil — steigt hinauf. Bei otpuskanii die Tasten wird der elektrische Antrieb abgeschaltet.

19. Die Skala des Tachometers führt die Geschwindigkeit des Autos in den km/st vor. Ins Tachometer sind die Zähler des summarischen und ganztägigen Laufes des Autos, die den Lauf des Autos in den Kilometern vorführen, und die letzte Zahl — in Hundert Meter eingebaut. Die Zähleranzeigen des ganztägigen Laufes werden von der Wendung des Griffes im Uhrzeigersinn gestürzt. Die Ableitung der Aussagen erzeugen nur auf dem bewegungsunfähigen Auto.

20. Nach dem Register des Niveaus des Brennstoffes kann man die ungefähre Anzahl des Benzins im Tank bestimmen. Auf der Skala des Registers sind die Teilungen aufgetragen: 0 – der leere Tank; 1/2 – des Halbtanks; 1 – der volle Tank. Wenn im Tank weniger 4–6 l des Benzins blieben, wird in der Kombination der Geräte vom orangen Licht die Kontrolllampe 20 Reserve- Reste des Brennstoffes aufflammen.

21. Auf der Skala des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit sind die Teilungen, die den Bedeutungen 50 entsprechen, 90 und 130 °s aufgetragen. Die rote Zone benachrichtigt über die Überhitzung des Motors. Wenn der Zeiger in die rote Zone übergegangen ist, muss man stehenbleiben, gestatten Motor abzukühlen und, zu versuchen, den Grund der Überhitzung zu entfernen.

 

 

22. Das Tachometer führt die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors vor. Die Aussagen des Tachometers muss man auf 100 multiplizieren. Die rote Zone auf der Skala des Tachometers führt die gefährliche Frequenz vor, und die gelbe Zone benachrichtigt über die Annäherung zur gefährlichen Frequenz des Drehens.

23. Die Kontrolllampe 21 Not- Drücke des Öls flammt vom roten Licht beim ungenügenden Druck im System des Schmierens des Motors auf.

24. Die Kontrolllampe 25 flammt vom roten Licht auf, wenn den Sicherheitsgurt des Fahrers nicht anknöpfen werden. Wird nach der Komplettierung festgestellt. Die Kontrolllampe 26 (die Abb. 2) der nicht geschlossenen Türen flammt vom roten Licht auf, wenn eine der Seitentüren nicht geschlossen ist. Wird nach der Komplettierung festgestellt. Die Kontrolllampen "CHECK ENGINE” (“Prüfen Sie den Motor") 18 Systeme der Einspritzung und 29 Systeme der Senkung der Giftigkeit flammen vom roten Licht beim Einschluss der Zündung auf und erlöschen sofort nach dem Start des Motors (nur auf den Autos mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes). Wenn die Lampen nicht erlöschen oder blinzeln nach dem Start des Motors oder flammen beim arbeitenden Motor auf, halten Sie den Motor an und entfernen Sie den Grund des Defektes.