3.24. Die Prüfung der Dichtheit des Bremssystems

Ihnen ist es erforderlich
  • Der spezielle Schlüssel für die Verzögerung der Muttern der Befestigung der Bremshörer (siehe das Foto niedriger)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie die Rohrleitungen an — auf ihnen sollen die Beschädigungen und die starke Korrosion nicht sein. Prüfen Sie auch die Befestigungen der Rohrleitungen in den Halterungen. Оcлабленные oder können die zerbrochenen Halterungen wegen der Vibrationen den Bruch der Rohrleitungen herbeirufen.
2. Sorgfältig schauen Sie die Bremsschläuche an — auf ihnen sollen die Risse, die Risse und die Spuren des Abwischens nicht sein. Vollständig drücken Sie das Bremspedal aus — wenn auf dem Schlauch die Blähungen erschienen sind, ersetzen Sie es (die Arbeit führen mit dem Helfer durch).

Die Warnungen

Lassen Sie das Treffen auf die Bremsschläuche mineralisch massel und des Schmierens nicht zu, die den Gummi zerstört.

Unbedingt ersetzen Sie die Bremsschläuche durch jede die 125 000 km des Laufes oder durch 5 Jahre, da wegen des Alterns des Gummis die Schläuche gebrochen werden können.

Die defekten Details des Hydroantriebes des Bremssystems ersetzen unbedingt.


3. Prüfen Sie alle Vereinigungen der Rohrleitungen und der Schläuche.

4. Beim Entdecken tetschi ziehen Sie die Muttern der Befestigung vom speziellen Schlüssel fest. Wenn es selbständig misslang, zu entfernen, zu fließen, wenden sich zu den Experten unbedingt.

5. Wenn es auf dem Bremsschild oder der inneren Seite des Rads die Spuren der Bremsflüssigkeit gibt, bedeutet podtekajet den Radzylinder. Für die Beseitigung dieses Defektes wenden sich zu den Experten.

6. Prüfen Sie, ob ist, vom Behälter des Hauptzylinders zu fließen. Für den Ersatz der Büchse des Behälters ist empfohlen, sich auf die Station der Instandhaltung zu wenden.