3.28. Die Prüfung und die Regulierung des freien Laufs des Bremspedals

Ihnen ist es erforderlich
  • Die Platte von der Dicke 3 mm

Vor dem Anfang

Schalten Sie die Leitung von der Klemme “—” der Batterie aus.


Die Warnungen

Sie führen die Regulierung beim nicht arbeitenden Motor durch.

Der freie Lauf des Bremspedals wird von der Umstellung des Schalters des Signals des Bremsens reguliert und bei der richtigen Regulierung soll 3–5 mm bilden.

Beim verringerten freien Lauf des Bremspedals ist es podtormaschiwanije der Räder, herbeirufend die Überhitzung der Bremsmechanismen möglich, infolge wessen das Auto schlecht vertrieben wird.

Der vergrösserte freie Lauf des Pedals erlaubt genau nicht, die Bremsbemühung zu rechnen.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Fliessend drücken Sie von der Hand auf das Bremspedal, bis den Widerstand fühlen werden. In dieser Lage stellen Sie zwischen dem Puffer des Schalters und dem Träger des Pedals die Platte von der Dicke 3 mm ein. Wenn die Platte zwischen dem Träger und dem Puffer nicht eingeht oder bleibt zwischen ihnen der große Spielraum (regulieren Sie mehr 2 mm), den freien Lauf des Bremspedals.

2. Das Pedal in der gedrückten Lage festhaltend, schwächen Sie den Zug zwei Muttern der Befestigung des Schalters des Signals des Bremsens und, den Schalter versetzend, streben Sie nach dem geforderten freien Lauf des Pedals. Nach der Regulierung soll sich der Träger in den Puffer des Schalters (beim entlassenen Pedal) sträuben. Den Schalter in dieser Lage festhaltend, ziehen Sie die Muttern der Befestigung fest. Wenn es auf diese Weise misslang, den freien Lauf des Pedals zu regulieren, wenden sich zu den Experten unbedingt.