3.20. Die Prüfung und der Ersatz des Leistens des Bremsmechanismus des Vorderrads

Ihnen werden gefordert werden
  • Die Schlüssel auf “13” und “17”
  • Der Heber
  • Der Ständer
  • Der Schraubenzieher
  • Der Hammer
  • Der Filzstift
  • Die metallische Bürste

Die Periodizität der Prüfung

Durch jede die 15 000 km.

Falls notwendig ersetzen Sie den Bremsleisten.

Die minimal zulässige Dicke der Reibungslaschen des Leistens — 1,5 mm.
Beim Verschleiß der Laschen bis zu 1,5 mm und ersetzen Sie die Sätze des Leistens in den Bremsmechanismen mehr.

Vor dem Anfang

Werden stojanotschnyj die Bremse aufnehmen und stellen Sie stütz- bruski unter die Hinterräder fest.

Reinigen Sie den Bremsmechanismus vom Schmutz.


Die Warnungen

Verwenden Sie das Benzin, den Dieselbrennstoff oder irgendwelche anderen mineralischen Lösungsmittel für die Reinigung der Bremsen nicht.

Der Leisten ersetzt von beiden Seiten des Autos.

Es ist der Ersatz des inneren und äußerlichen Leistens untereinander, sowie zwischen link und recht von den Rädern unzulässig. Es kann zum ungleichmässigen Bremsen bringen.

Wenn sich das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter auf der Notiz “MAX” befindet oder nähert sich ihr, pumpen Sie aus dem Behälter den Teil der Flüssigkeit aus.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das Vorderrad ab (siehe den Unterabschnitt 2.23.). 2. Durch die Öffnung im Körper der Bremsklammer prüfen Sie den Zustand des Leistens optisch. Wenn die Dicke der Laschen neben 2 mm, empfohlen wird, den Leisten zu ersetzen. 3. Nehmen Sie aus dem Träger gummi- uplotnitel zusammen mit dem Schlauch heraus.
4. Otognite vom Schraubenzieher ussik der Sperrscheibe des oberen Bolzens. 5. Wenden Sie den oberen Bolzen der Befestigung des Körpers der Klammer ab, den Schlüssel an den richtenden Finger für schestigrannik haltend. 6. Drehen Sie den Körper der Klammer nach unten um die Achse des unteren Fingers um.

7. Promarkirujte der Bremsleisten, wenn Sie vermuten, sie wieder festzustellen.

8. Nehmen Sie den Bremsleisten ab.

9. Prüfen Sie den Zustand der Reibungslaschen des Bremsleistens. Ersetzen Sie sie für die folgenden Fälle: die Dicke der Laschen weniger 1,5 mm; die Oberfläche der Laschen samaslena; die Reibungslasche ist es nicht haltbar ist mit der Gründung verbunden. Die Laschen sollen tief borosdok und skolow nicht haben.

10. Reinigen Sie vom Schmutz und dem Rost des Details der Bremse, die besonders Setzstellen des Bremsleistens. Machen Sie es vorsichtig, um die Schutzkappe des Zylinders nicht zu beschädigen.

11. Bei der Anlage des neuen Leistens drücken Sie den Kolben in den Zylinder ein. Stellen Sie den abgenutzten Bremsleisten auf die Stelle (anstelle inner besser, nur die Gründung zu stellen) fest und heben Sie den Körper der Klammer. Den Schraubenzieher oder die Montierung auf den inneren Leisten drückend sich und auf die Bremsdisk stützend, drücken Sie den Kolben in den Zylinder akkurat ein.

12. Stellen Sie den neuen Bremsleisten fest. Die Druckfedern sollen dem parallel oberen Rand des Leistens stehen. Den alten Leisten stellen Sie entsprechend der früher gemachten Markierung fest.

 

13. Drehen Sie den Körper der Klammer nach oben um und kehren Sie den oberen Bolzen der Befestigung vom Moment 31–38 N·m um (3,1–3,8 kgs·m), den Schlüssel an den richtenden Finger für schestigrannik haltend.

14. Biegen Sie vom Schraubenzieher ussik der Sperrscheibe ein. Stellen Sie das Rad fest und senken Sie das Auto auf die Erde, wonach mehrmals auf das Bremspedal für die Anlage des Kolbens in die Arbeitslage drücken Sie. Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter und falls notwendig dolejte bis zur Norm (siehe den Unterabschnitt 2.19.).