3.29. Die Prüfung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase

Periodisch prüfen Sie das System der Ausgabe. Bei der Erhöhung des Niveaus des Lärms vom System der Ausgabe prüfen Sie ihre Dichtheit.

Für die Bestimmung der Leerstelle lassen Sie den Motor und schauen Sie das ganze System an. Streichen Sie über den Stellen des möglichen Ausfließens, die Knoten des Systems nicht betreffend, da in die Schubdauer sie bis zur hohen Temperatur erwärmt werden.


Die Warnungen

Vor der Reparatur des Systems der Ausgabe gestatten Sie ihr, abzukühlen.

Die durcharbeitenden Gase sind auch die Vergiftung von ihnen giftig geschieht unmerklich, deshalb vor dem Start des Motors in der Garage öffnen Sie das Tor unbedingt!


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Aufmerksam schauen Sie das System der Ausgabe an. Falls notwendig ersetzen Sie die verrostenden und verbrennenden Knoten.

2. Wenn es in diesen Moment keine Möglichkeit gibt, den defekten Knoten zu ersetzen, kann man seine Arbeitsfähigkeit vorübergehend wieder herstellen, den metallischen Flicken der beschädigten Stelle auferlegt und ihre Kummete oder den Draht gefestigt. Unter den Flicken unterlegen Sie das Blatt des Asbestes.

3. Schauen Sie die Gummikissen der Aufhängung des Dämpfers und des Resonators an. Die gebrochenen, zerplatzenden oder die Elastizität verlierenden Kissen ersetzen Sie.

 

4. Für den Ersatz des Kissens heben Sie den Knoten des Systems (zum Beispiel, den Dämpfer) auf und nehmen Sie das alte Kissen vom Träger auf der Karosserie und auf dem Knoten ab, wonach das neue Kissen feststellen Sie.

5. Schauen Sie an und falls notwendig ersetzen Sie die Kummete, wenn sie beschädigt sind oder sind verrostet.